powered by TRAINBASE  




> Startseite

>
>
>
>
>
>
>
 
>


 

CHRiK Online:
Christliches Handeln im Krankenhaus




Was ist das "Christliche" eines christlichen Krankenhauses?
Eine falsche Frage!


In Deutschland werden ca. 35 % aller Krankenhäuser von konfessionellen Trägern geführt. Was unterscheidet diese von privaten und kommunalen Häusern? Auf den ersten Blick wenig. In allen Krankenhäusern - unabhängig von der Trägerschaft - gibt es Mitarbeiter, die den Patienten mit Menschlichkeit und Nächstenliebe begegnen.
Die Frage, worin das Spezifische eines christlichen Krankenhauses besteht, ist deshalb falsch gestellt. Die zentrale Frage lautet vielmehr:



Womit kann ein Patient in einem christlichen Krankenhaus auf jeden Fall rechnen?

Der E-Learning-Kurs "CHRiK online. Christliches handeln im Krankenhaus " behandelt in 10 Lektion, was in einem Krankenhaus sichergestellt werden muss, um dem Anspruch "christlich" gerecht zu werden:
       Womit kann ein Patient in einem christlichen Krankenhaus rechnen?
       Freundlichkeit und Herzlichkeit
       „Heilsame“ Arzt-Patienten-Gespräche
       Gute Zusammenarbeit im Team
       Schwierige Gespräche mit Patienten und Angehörigen
       Selbstmanagement
       Hoffnungsvoller Umgang mit Sterben und Tod
       Führungskompetenz
       Gastfreundschaft
       Toleranz und Verständnis gegenüber anderen Religionen


Aufbau der Lektionen

Jede Lektion enthält die folgenden Elemente (Lernsequenzen):
       Texte
       Filmsequenzen
       Aufgabestellungen
       Illustrative Animationen
       Selbstreflektion

Die   Demo-Lektion vermittelt einen Eindruck von Aufbau und Funktion der einzelnen Lektionen.



Warum ein E-Learning-Kurs?

Die besonderen Vorteile eines E-Learning-Kurses liegen auf der Hand:

  1. Innovatives, anregendes, "spielerisches", intensives, lebendiges Lernen
  2. Geringer Aufwand, viele Mitarbeiter werden kostengünstig gefordert und gefördert
  3. Breite "Bewegung" (Auseinandersetzung) kann entstehen, das Thema verlässt das Nischendasein
  4. Top-Qualität auf der Basis moderner Lernforschung
  5. Lerntempo ganz invividuell, je nach Vorwissen, Lernfähigkeit und Zeiteinsatz
  6. Anonymität, "ungezwungene" Beschäftigung ohne Blamier-Effekt

Aktive Förderung

Der E-Learning-Kurs CHRiK online ist eine ideales Instrument der Geschäftsführung, um die kirchliche Unternehmenskultur in ihrem Krankenhaus entscheidend zu fördern. Die verbreitete defensive, häufig sogar resignative Haltung mancher Träger gegenüber Fragen des Christlichen im Krankenhaus kann aktiv und kraftvoll überwunden werden.